LAUSITZER EINLADUNG
Januar 2018

Sehr geehrte Damen und Herren,

wirtschaftlich, wirtschaftspolitisch und politisch steht uns ein bewegtes Jahr bevor. Zwischen vollen Auftragsbüchern und Diskussionen zum Kohleausstieg findet sich gegenwärtig die Stimmung in der regionalen Wirtschaft. Die angekündigten Werksschließungen von Siemens und Bombardier zeigen einmal mehr, wie wichtig die politische und finanzielle Förderung der klein und mittelständischen Unternehmen in der Lausitz ist. Hier werden bei Marktverschiebungen neue Lösungen gesucht und gefunden, um Mitarbeiter, Unternehmen und Standorte zu sichern.

Wo hart gearbeitet wird, kann auch gefeiert werden. Der erste Mittelstandsball des BVMW, der am 13.01.2018 in Berlin stattfindet ist mit 2000 Gästen nahezu ausverkauft. Es gibt noch einige Flanierkarten, die Sie erwerben können. Für Kurzentschlossene können wir einen Rabatt von 20 % einräumen. Alle Infos dazu finden Sie hier

Für 2018 wünschen wir Ihnen persönlich beste Gesundheit, ein glückliches Händchen bei Ihren unternehmerischen Entscheidungen, Zeit zum Genießen Ihrer Erfolge und Zeit zum Korrigieren Ihrer Misserfolge, die sich leider nicht ganz vermeiden lassen.

Als größtes deutsches Unternehmensnetzwerk unterstützen wir Sie auch 2018 sehr gern bei Ihrer unternehmerischen Entwicklung. Sprechen Sie uns dazu bitte an.

Wir sind Ihre Stimme - die Stimme des Mittelstands

Mit freundlichen Grüßen ... 


.... Ihre BVMW Ansprechpartner in Südbrandenburg

Eckhard Höse

für Elbe-Elster



Katrin Sperke

Büroleiterin

Ralf Henkler

für OSL, LDS-Süd,
CB und SPN



Veranstaltungen BVMW

HINWEIS: Mit Ihrer Anmeldung zu den nachfolgenden BVMW-Veranstaltungen erklären Sie sich einverstanden, dass Fotos der Veranstaltung, auf denen Sie abgebildet sind, vom entsprechenden BVMW-Ansprechpartner verwendet und veröffentlicht werden dürfen.


Thema: FC Energie Cheftrainer Claus-Dieter Wollitz zu Gast beim BVMW Termin: Di, 23.01.2018, 18:00 Uhr (ab 17:30 Uhr Imbiss und Gespräche)
Schwerpunkte:
weitere Infos
Auch in diesem Jahr möchten wir Sie zu einer Gesprächsrunde mit dem Cheftrainer des FC Energie Cottbus einladen. Claus-Dieter Wollitz hat mit bescheidenen Mitteln den Klassenprimus der 4. Liga geformt. Wie sich die derzeitige sportliche Situation darstellt und wie seine sportlichen und persönlichen Pläne für die Zukunft aussehen, wird Bestandteil des Abends sein.Hier erhalten Sie Informationen aus erster Hand. Sehr gern können Sie auch Ihre individuellen Fragen an den Trainer richten.
Ort: Gaststätte Energieeck am Stadion der Freundschaft, Am Eliaspark 1, 03042 Cottbus Ansprechpartner: Ralf Henkler
Kosten: Mitglieder: frei, Nichtmitglieder: 10,00 € Anmeldung: zur Anmeldung

Thema: Wirtschaftsfaktor Cottbuser See - Raum für Investitionen Termin: Mi, 31.01.2018, Beginn 18:00 Uhr
Schwerpunkte:
weitere Infos
Der Cottbuser See als größtes Infrastrukturprojekt in Südbrandenburg muss ein Magnet für private Investitonen werden. Das Umfeld kann als exklusiver Wirtschafts-, Arbeits- oder Wohnstandort entwickelt werden. Dazu wurde ein professionelles Standortmanagement eingesetzt, dass die Voraussetzungen für eine nachhaltige städtebauliche Entwicklung schaffen soll. Entwicklungspotenziale, der Stand der Planungen und Möglichkeiten privater Investitionen werden an diesem Abend vom Ostseemanager Stefan Korb vorgestellt.
Ort: Cafehaus Methner, Spremberger Str. 21/22, 03046 Cottbus Ansprechpartner: Ralf Henkler
Kosten: Mitglieder frei, Gäste 10 € Anmeldung: zur Anmeldung

Thema: Unternehmensvorsorgevollmachten - (Über)lebenswichtig für Ihre Familie und für Ihr Unternehmen Termin: Mi, 14.02.2018, Beginn 18:00 Uhr (ab 17:30 Uhr Imbiss und Gespräche)
Schwerpunkte:
weitere Infos
Aufgrund der hohen Nachfrage bieten wir das Thema ein zweites Mal an!

Was passiert, wenn Ihnen als Unternehmer/in etwas zustößt? Wer vertritt Sie? Und welche fatalen Auswirkungen kann ein gerichtlich bestellter Betreuer für Ihr Unternehmen und Sie haben, der vom Gesetzgeber eingesetzt wird? Der Abend vermittelt Ihnen aktuelle Informationen und praktische Erfahrungen rund um das Thema Vorsorgevollmacht.

Referentin: RA Julia Sauer (Spezialistin in den Bereichen Vorsorgeregelungen, Erbrecht Testamenterstellung, Patienverfügungen und Betreuungsvollmachten )
Rechtsanwaltskanzlei: Rechtsanwälte Göpfert

Ort: TECHNISCHE AKADEMIE WUPPERTAL e. V., Feigestraße 3, 03046 Cottbus Ansprechpartner: Ralf Henkler
Kosten: Mitglieder frei, Gäste 10 € Anmeldung: zur Anmeldung

Thema: Entwicklungs- und Schwellenländer - Neue Märkte für den Mittelstand Termin: Mi, 28.02.2018, Beginn 18:00 Uhr (ab 17:30 Uhr Imbiss und Gespräche)
Schwerpunkte:
weitere Infos
Deutsches Know-how ist weltweit gefragt, gerade auch in Entwicklungsländern. Welche Chancen ergeben sich für Mittelständler in Entwicklungs- und Schwellenländern und welche Förderungs- und Finanzierungsangebote bietet der Bund? Alexander Knipperts steht als EZ-Scout (EntwicklungsZusammenarbeit) des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) den BVMW-Mitgliedern zur Verfügung und unterstützt die KMUs in diesen Fragen. Knipperts gibt wertvolle Hinweise sowie praktische Erfahrungen und stellt erfolgreiche Beispiel vor.
Ort: TECHNISCHE AKADEMIE WUPPERTAL e. V., Feigestraße 3, 03046 Cottbus Ansprechpartner: Ralf Henkler
Kosten: Mitglieder frei, Gäste 10 € Anmeldung: zur Anmeldung


BVMW Info

"Gemeinsam digital" die Inititative des BVMW zur Unterstützung Ihres Unternehmens auf dem Weg in die Digitalisierung

aktueller Newsletter

BVMW setzt durch:

Geringwertige Wirtschaftsgüter ab 2018 bis 800 € sofort abschreibbar.

Hier konnte der BVMW für die Wirtschaft einen weiteren Mehrwert liefern. Durch die Erhöhung des Grenzwertes von 410 auf 800 € wird den Unternehmen branchenübergreifend  bürokratischer Aufwand abgenommen.


Preise und Ehrungen

Brandenburger Innovationspreis 2017

Herzlichen Glückwunsch der REISS Büromöbel GmbH zur Auszeichnung mit dem

"Brandenburger Innovationspreis Kunststoffe und Chemie 2017"

für das Büromöbelprogramm  SMARTCLEAN mit antimikrobieller Oberflächenbeschichtung


BVMW Ausland

  • Auslandsmärkte erschließen, der BVMW unterstützt Sie bei Ihren Marktrecherchen: Möchten Sie neue internationale Märkte erschließen? Der BVMW ermöglicht Ihnen den direkten Zugang über unsere Auslandsbüros bzw. über unsere knapp 400 Ansprechpartner im Ausland, die Ihre internationalen Ambitionen kompetent begleiten.

Neue Mitglieder im BVMW - Herzlich willkommen im BVMW!

Name: REHA VITA GmbH - Klinik für Gesundheit und Sport
Sitz: Feigestr. 1, 03046 Cottbus
Geschäftsbereiche: Durchführung der ganztägig ambulanten Rehabilitation bei orthopädischen und neurologischen Erkrankungen
weitere Informationen: Ralf Henkler oder hier
Name: Rechtsanwalt Peter Albert, KA Rechtsanwälte
Sitz: Karl-Liebknecht-Str. 25, 03046 Cottbus
Geschäftsbereiche: Arbeitsgebiete: Arbeitsrecht, Miet- und WEG-Recht, Vertragsrecht, Erbrecht
weitere Informationen: Ralf Henkler oder hier

Partner des BVMW werden

Profitieren Sie von den Vorteilen des größten unabhängigen Unternehmensnetzwerkes in Deutschland. Wir geben Ihnen regional, national und global Unterstützung bei der Entwicklung Ihrer unternehmerischen Ziele. Möchten Sie uns kennen lernen? Kontaktieren Sie uns hier, wir kommen auf Sie zu.


Impressum
Sie erhalten diesen Newsletter als Mitglied im Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW), Regionalverband Südbrandenburg.
Leiter der Wirtschaftsregion Cottbus-Niederlausitz Ralf Henkler | Postadresse: Am Nordrand 40 | 03044 Cottbus | Telefon: 0355-48540991 | E-Mail: sekretariat-cottbus@bvmw.de | Homepage: www.bvmw.de | Eingetragen in das Vereinsregister Berlin-Charlottenburg Nr. 19361 Nz | Newsletter Redaktionssystem : Level9 GmbH, Mehringdamm 97, 12169 Berlin
Wenn Sie den Newsletter zukünftig nicht mehr erhalten möchten, klicken Sie folgenden Link.
.