LAUSITZER EINLADUNG
August 2018

Das Saarland macht es. Und auch Rheinland-Pfalz, Bayern, Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen sind dabei. Sie alle buhlen um das von Unternehmensgründer Elon Musk  in Aussicht gestellte TESLA Werk in Europa. Über Brandenburgs Bewerbung ist (noch) nichts bekannt. Nun kann man es mit der Elektromobilität halten wie man möchte. Fakt ist jedoch, dass die Lausitz für den vielbeschworenen Strukturwandel auch Industrieansiedlungen mit internationaler Strahlkraft benötigt. Da wäre ein Aushängeschild wie Tesla, das nur so vor Innovationen strotzt und die technologische Zukunft verkörpert, ein vortrefflicher Fundamentstein für die selbsternannte Energieregion. Strukturwandler gibt es in der Lausitz wahrlich genug. Regierungsbeauftragte, Lausitzrunde, Innovationsregion, Wirtschaftsregion, Zukunftswerkstatt, alle strukturwandeln und planen durch die Lausitz. Am Ende des Wandelweges ist jedoch entscheidend, dass neben den schon jetzt vorhandenen mittelständischen Unternehmen, weitere Industriekerne in der Lausitz angesiedelt werden. Hier kann der Bund zeigen, ob er ernst meint mit der Schaffung von "Alternativ-Arbeitsplätzen", bevor der Kohlehahn zugedreht wird. Mit Sonderabschreibungen oder Sonderförderungen gibt es auch die passenden Lenkungsinstrumente für das gezielte Ansiedeln von "Ankerunternehmen". Dass Großinvestitionen längst nicht der Vergangenheit angehören, wie noch vor einigen Jahren von der Landesregierung prophezeit, zeigen die Erweiterungen bzw. Ansiedlungen in Kamenz (Daimler), Schwarze Pumpe (Hamburger) und Dresden (Bosch). Auch wenn Brandenburg und die Lausitz zum Schluss des Bieterwettstreits zwischen den Bundesländern mit leeren Händen dasteht, haben sie es mit Tesla zumindest versucht. Denn wer nicht versucht, hat schon verloren.

 

BVMW Mittelstandsnews aus Berlin: hier

In seinem Podcast kommentiert BVMW Präsident Mario Ohoven jeden Monat aktuelle Themen aus Sicht des Mittelstands.
Aktuelles Thema: So steht es um die EU

Wir sind Ihre Stimme - die Stimme des Mittelstands

Mit freundlichen Grüßen ... 


.... Ihre BVMW Ansprechpartner in Südbrandenburg

Eckhard Höse

für Elbe-Elster



Annett Beley

Büroleiterin

Ralf Henkler

für OSL, LDS-Süd,
CB und SPN

Marcel Sturm

für TF, LDS-Nord


Veranstaltungen BVMW

HINWEIS: Mit Ihrer Anmeldung zu den nachfolgenden BVMW-Veranstaltungen erklären Sie sich einverstanden, dass Fotos der Veranstaltung, auf denen Sie abgebildet sind, vom entsprechenden BVMW-Ansprechpartner verwendet und veröffentlicht werden dürfen.


Thema: 6. BVMW Unternehmerinnenabend „wie der Herre, so’s Gescherre“ – Schnuppercoaching mit Pferden Termin: Di, 11.09.2018, 18:00 Uhr - 21:00 Uhr
Schwerpunkte:
weitere Infos
Pferde sind uns Menschen gegenüber völlig wertfrei – ohne den Blick auf Äußerlichkeiten oder Gesellschaftsposition. Sie spiegeln direkt das Verhalten ihres Gegenübers und folgen nur demjenigen, der Führungsqualitäten hat und Vertrauen ausstrahlt. Sie erkennen anhand der Reaktion der Pferde, wie Sie nach außen wirken. Führungsverhalten und Teamarbeit – gemeinsam mit dem Pferd werden Stärken herausgearbeitet, die den Umgang mit Kollegen und das Lösen von internen Konflikten verbessern.
Ort: Reiterhof Susan Grafinger, Waltersdorfer Bahnhof 2, 15926 Heideblick Ansprechpartner: Ralf Henkler
Kosten: 25 € / Pers. (Mitglieder), 40 € / Pers. (Nichtmitglieder) zzgl. MwSt. Essen und Getränke sind inklusive. Anmeldung: zur Anmeldung

Thema: Erfolgreiche Intergration von ausländischen Mitarbeitern im eigenen Unternehmen Termin: Mi. 19.09.2018, 14.00 - 16.00 Uhr
Schwerpunkte:
weitere Infos
Einerseits bietet der regionale Arbeitsmarkt kaum noch Möglichkeiten Ihre Stellenvakanzen zu besetzten. Andererseits suchen Menschen weltweit berufliche Perspektiven in Deutschland. Gerade auch Syrien ist gegenwärtig ein Schwerpunkt. Wie es gelingen kann, Mitarbeiter und Lehrlinge in Ihrem Unternehmen erfolgreich zu integrieren, möchten wir durch praktische Beispiele aus der regionalen Wirtschaft zeigen. Rechtliche Rahmenbedignungen und Förderungen werden vorgestellt und können sehr praxisnah diskutiert werden.
Ort: Agentur für Arbeit, Raum 4020, Bahnhofstr. 10, 03046 Cottbus Ansprechpartner: Ralf Henkler
Kosten: Mitglieder frei, Gäste 10 € Anmeldung: zur Anmeldung


Veranstaltungen unserer Mitglieder

Thema: Aktion Blutkreislauf - die Physikalische Gefäßtherapie - Bemer Termin: Di., 14.08.2018, 18.30
Schwerpunkte:
weitere Infos
Auf unserem Vortrag werden Sie erfahren, welche Faktoren die Mikrozirkulation stören und welche Folgen sich daraus für Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden ergeben. Mit einem Kapillarmikroskop können Sie Einblick in Ihre eigene Durchblutung nehmen.
Ort: Hotel Dorotheenhof, Waisenstr. 19, 03046 Cottbus Ansprechpartner: Michael Dietze, Tel: 0173-9446082
Kosten: Mitglieder frei, Gäste 10,00 € Anmeldung: zur Anmeldung

Expertenberatungen in unserer Region

Thema: Kostenloser Beratertag , Elbe-Elster Kreis Termin: Do, 30.08.2018 ab 11:00 Uhr
Schwerpunkte:
weitere Infos
Steuer-und betriebswirtschaftliche Beratung,
Existenzgründungsberatung,
Vorbereitung und Betreuung von Investitionsvorhaben,
Sanierungs- und Insolvenzberatung

Die Beratungsleistung erfolgt durch Mitglieder des BVMW-Expertenringes.
Angesprochen sind Unternehmen, Gewerbetreibende und Existenzgründer aller Branchen.

Anmeldeschluß: Dienstag 29.08.2018 bis 13:00 Uhr
Ort: Restaurant Alt Nauendorf, Hainstr. 6, 03238 Finsterwalde Ansprechpartner: Eckhard Höse
Kosten: frei Anmeldung: zur Anmeldung

Thema: Beratertage der Investitionsbank des Landes Brandenburg Termin: siehe Infos oder individuell
Schwerpunkte:
weitere Infos
Die Investitionsbank des Landes Brandenburg bietet Ihnen auch im III. Quartal 2018 in den Kreisen Spree-Neiße, Oberspreewald-Lausitz, Elbe-Elster und der kreisfreien Stadt Cottbus sich zu informieren.
Ort: CB, SPN, OSL, EE Ansprechpartner: Heinrich Weißhaupt
Kosten: kostenlos Anmeldung: zur Anmeldung

BVMW Ausland

  • Auslandsmärkte erschließen, der BVMW unterstützt Sie bei Ihren Marktrecherchen: Möchten Sie neue internationale Märkte erschließen? Der BVMW ermöglicht Ihnen den direkten Zugang über unsere Auslandsbüros bzw. über unsere knapp 400 Ansprechpartner im Ausland, die Ihre internationalen Ambitionen kompetent begleiten.
  • internationale Ausschreibungen, Messen, Kooperationsanfragen finden Sie in unserem regelmäßig erscheinenden "News International"

Neue Mitglieder im BVMW - Herzlich willkommen im BVMW!

Name: ATLAS Cottbus Baumaschinen KG
Sitz: Am Seegraben 15, 03051 Cottbus
Geschäftsbereiche: Seit über 20 Jahren ist ATLAS COTTBUS in Brandenburg als Händler für Baumaschinen und Fahrzeugtechnik fest am Markt etabliert. Mit circa 23 geschulten Mitarbeitern stehen sie Ihnen kompetent in Service und Beratung zur Seite.
weitere Informationen: Ralf Henkler oder hier
Name: Malerfachbetrieb Hönisch Gmbh & Co KG
Sitz: Dresdener Straße 12, 03130 Spremberg
Geschäftsbereiche: Als Handwerksbetrieb sind sie in öffentlichen Einrichtungen, Schulen, Gebäuden der Wohnungsverwaltung, in Großbetrieben sowie im privaten Bereich tätig. Neben Malerarbeiten werden auch Wärmedämmung und Fußbodenverlegearbeiten ausgeführt.
weitere Informationen: Ralf Henkler oder hier

Der BVMW in den Medien

Niedrige Zölle sind das Ziel (BVMW Präsident Prof. Dr. h.c. Mario Ohoven im Interview mit der "Welt")



Partner des BVMW werden

Profitieren Sie von den Vorteilen des größten unabhängigen Unternehmensnetzwerkes in Deutschland. Wir geben Ihnen regional, national und global Unterstützung bei der Entwicklung Ihrer unternehmerischen Ziele. Möchten Sie uns kennen lernen? Kontaktieren Sie uns hier, wir kommen auf Sie zu.


Impressum
Sie erhalten diesen Newsletter als Mitglied im Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW), Regionalverband Südbrandenburg.
Leiter der Wirtschaftsregion Cottbus-Niederlausitz Ralf Henkler | Postadresse: Am Nordrand 40 | 03044 Cottbus | Telefon: 0355-48540991 | E-Mail: sekretariat-cottbus@bvmw.de | Homepage: www.bvmw.de | Eingetragen in das Vereinsregister Berlin-Charlottenburg Nr. 19361 Nz | Newsletter Redaktionssystem : Level9 GmbH, Mehringdamm 97, 12169 Berlin
Wenn Sie den Newsletter zukünftig nicht mehr erhalten möchten, klicken Sie folgenden Link.
.